Donnerstag, 22. August 2019
Tja und was bleibt?
5 Minuten Ruhm für zwei noch immer sehr gestört wirkende Mobber und Misshandler, Petra und Katharina (Kati).

Monatelang nutzen beide meine eigene psych. Erkrankung/Borderline aus, um ihre eigene uralte (jahrzehnte lange) "Vendetta" / Mobbinggedöns fort zu führen.

Auf den Tag genau, 6 Monate, erlebte ich dieses kranke alte, das ich unter Gestörten Show in meiner frühen Kindheit und meiner Jugend erlebte, erleben musste - noch einmal.

Das Resume? Hm, es bleibt noch immer sehr alter, sehr tiefschwarzer "Humor", den diese beiden mit einander teilen.. und der nichts anderes gewesen ist als seelische und emotionale Grausamkeit.

Beide wollen mich lebenslang in ihr krankes Extremes drängen und mich lebenslang an sie binden.. ich sollte so viel.. und es war mir schlicht egal, was sie nun wollten. Wechselnde Ausreden, vorgeschobene Gründe, allesamt erfunden und erlogen, sollten diese alte Littanei mir soviel "Unsicherheit" bescheren, das ich "freiwillig" in diese, mir sehr bekannte alte Hölle zurück kehren sollte.

Es belief sich nach meinem Ermessen wieder auf: Sie wollen
Ich will nicht!!!

Heute geht mein Blog offline. Damit kann ich gut leben, eine Rückkehr in all meine inzwischen aufgedecken Blogs wird es nicht mehr geben.

Mein Leben findet offline statt. So wie es normal immer sein wird.